Einzigartige Rhön - Saisonabschlussreise
5 Tage, 11. - 15.10.2021


Hessen - Thüringen - Bayern

Die Rhön – die einmalig schöne Mittelgebirgslandschaft zwischen Bayern, Hessen und Thüringen. Entdecken Sie zahllose große und kleine Sehenswürdigkeiten in der Rhön! Lassen Sie sich beeindrucken von der urwüchsigen Landschaft mit ihren charakteristischen Kuppen und Hügeln vulkanischen Ursprungs – Wasserkuppe und Kreuzberg. Unberührte Hochflächen und idyllische Landschaften. Die Rhön mit ihren malerischen Städtchen und ihrer rauen Landschaft ist ein ganz besonderer Flecken Erde. Hier, wo die Natur in all ihren ursprünglichen Facetten den täglichen Rhythmus des Lebens bestimmt, kann man noch Ruhe und innere Entspannung finden. Diese einzigartige Natürlichkeit ist es auch, die selbst ein paar Tage zu einer schönen Erinnerung werden lassen, die man gerne wieder erleben möchte. Nicht nur die allseits bekannte Wasserkuppe, sondern auch die Barockstadt Fulda oder die malerischen Städtchen der Rhön bieten mit ihren Museen und historischen Bauwerken ein vielfältiges Angebot an Sehenswürdigkeiten und kulturellen Höhepunkten.

Inmitten der Rhön, wo Sie auf herzliche Gastlichkeit und kulinarische Genüsse treffen, befindet sich das familiär geführte Landhaus Kehl im idyllischen Ortskern Lahrbachs bei Tann. Die Familie Kehl des gleichnamigen Hotels wird sehr um Ihr Wohl besorgt sein und keine Wünsche offen lassen. Sie werden sich bestimmt wohlfühlen, denn eines schätzt man hier besonders: die freundliche Gastlichkeit. In einer natürlichen, rustikalen Landschaft stehen Ihnen neben der Trockensauna und einem Tecaldarium ein Dampfbad, ein Solarium und ein Whirlpool zur Verfügung. Auch ein Fitnessraum ist im Hotel vorhanden.


1. Tag: Anreise nach Tann in der Rhön. Nach Ankunft im Hotel Begrüßung mit dem „Haustrunk“, Zimmerverteilung und Abendessen.

2. Tag: Der heutige Ausflug führt uns in die Hessische Rhön. Wir sehen u. a. die Hochrhön und die Wasserkuppe. Die ‚Wasserkuppe’ ist mit 950 Metern der höchste Berg der Rhön und gleichzeitig die höchste Erhebung Hessens. Der Berg ist insbesondere als „Berg der Flieger“ weltweit bekannt. Weitere Ziele sind Gersfeld und das Rote Moor, das zweitgrößte Hochmoor der Rhön. Ein Reiseleiter begleitet uns.

3. Tag: Die Bayerische Rhön ist unser heutiges Ziel: das Schwarze Moor gehört zum UNESCO Biosphärenreservat Rhön und zählt zu den bedeutendsten Mooren Mitteleuropas. Weiter nach Kreuzberg mit dem Kloster Kreuzberg. Kreuzberg wird auch als der „heilige Berg der Franken“ bezeichnet. Seit 1731 wird in der Brauerei das viel gerühmte Klosterbier hergestellt und Pilgern und Wanderern in der Klosterschänke angeboten. Anschl. fahren wir über die Hochrhönstraße nach Ostheim mit der Kirchenburg und danach weiter nach Fladungen, der nördlichsten Stadt Bayerns. Malerische Fachwerkhäuser, mit reich beschnitzten Eckbalken verziert und mit Blumen geschmückt, eine gut erhaltene Stadtmauer mit 5 Wehrtürmen und enge Gässchen prägen das historische Bild Fladungens. Ein Reiseleiter begleitet uns.

4. Tag: Nach dem Frühstück fahren wir in die Thüringische Rhön. Erstes Ziel ist die Gedenkstätte Point Alpha, die bis 1989 einer der wichtigsten Beobachtungsstützpunkte der US-Streitkräfte in Europa war. Weiter geht es nach Schmalkalden, eine kleine Stadt mit großer Geschichte, romantischen Gässchen und eindrucksvollen Häusern. Anschl. weiter zum Ellenborgen, der mit 813 m ü. NN der zweithöchste Berg der thüringischen Rhön ist. Letzte Station ist der Aussichtspunkt „Noahs Segel“, auf dem Ellenbogen. Der 21 Meter hohe Aussichtsturm mit seinem markanten, segelähnlichen Design in Form einer Elle bietet von der Besucherplattform einen tollen Panoramablick auf die Region. Ein Reiseleiter begleitet uns heute.

5. Tag: Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an.


Leistungen:
  • freie Nutzung des Wellnessbereiches
  • Busfahrt im modernen Reisebus
  • 3 Ausflüge mit Reiseleitung
  • 4 x Frühstücksbuffet
  • 4 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche, WC und TV im Landhaus Kehl in Tann-Lahrbach oder gleichwertig
  • 4 x Abendessen (davon 1 x Hütten-Buffet und 1 x Rhöner Schmankerl-Buffet)
  • Begrüßungsgetränk, 1 x Einführung in die Urlaubstage mit einem Überraschungsabend
  • 1 x zünftiger Hüttenabend mit Fackelwanderung
  • 1 x Rhöner Abend mit Stubenmusik und Verlosung
  • Eine kleine Überraschung für zu Hause

Hinweise: Mindestteilnehmerzahl: 20 Personen

Zustiegsmöglichkeiten: Rhauderfehn, Ihrhove, Leer, Papenburg, Weener, Hesel, Emden, Aurich

Grosses Foto (Schwarzes Moor), copyright: Rhön GmbH - Gesellschaft für Tourismus und Markenmanagement, Wolfgang Fallier

Kleines Foto (Noah's Segel), copyright: Rhön GmbH - Gesellschaft für Tourismus und Markenmanagement, Manfred Hempe


Preis: ab 499 €

zubuchbare Leistungen:
  • Einzelzimmer-Zuschlag (+30 €)

Buchung